Was ist 925er Sterling Silber?

argento, argento sterling 925, gioielli in argento -

Was ist 925er Sterling Silber?

Wenn Sie sich beim Lesen der Beschreibung der My-Egos-Schmuckstücke gefragt haben "was ist 925er Sterlingsilber", dann ist dies der richtige Artikel für Sie!

Silber ist ein sehr einzigartiges Metall: Es ist das am stärksten reflektierende Metall und hat die höchste thermische und elektrische Leitfähigkeit.

Silber gibt es schon seit Jahrtausenden und wird seit der Antike zur Herstellung von Ornamenten und Schmuck verwendet: Obwohl der genaue Zeitpunkt, an dem der Mensch Silber entdeckte, nicht bekannt ist, haben Archäologen Überreste von Werkzeugen gefunden, die zur Bearbeitung dieses Metalls verwendet wurden und auf 4000 v. Chr. zurückgehen!

Silber wird in der Natur abgebaut und ist in der 20-fachen Menge von Gold vorhanden, was bedeutet, dass Silber einen geringeren Geldwert hat als andere Edelmetalle.

Aus diesem Grund ist Silber heute das perfekte Metall für die Herstellung von edlem Schmuck und 925er Sterlingsilber wird von unseren Goldschmieden bevorzugt.

WAS IST STERLING SILBER 925
Sterling 925 Silber ist eine Legierung aus Silber mit einem Zusatz von Kupfer, insbesondere besteht es aus 92,5% reinem Silber, während der restliche Teil, also 7,5%, aus Kupfer besteht.
Im Fachjargon spricht man vom Silberfeingehalt, um den Mindestanteil an reinem Silber in der Metalllegierung und den damit verbundenen Anteil anderer Metalle im Silber anzugeben.


WANN WURDE STERLING SILBER 925 ERFUNDEN?
Es gibt verschiedene Theorien über den Ursprung des Begriffs Sterling Silber 925, aber die anerkannteste Hypothese ist, dass diese Nomenklatur vom englischen Silberpfennig abstammt, der "Starling" genannt wurde, weil er wie ein Stern glänzte und funkelte.
Der Begriff "Sterlingsilber" geht stattdessen auf die Zeit Edwards I. von England zurück, als der Souverän ein Statut erließ, das besagte, dass alle Silbergegenstände dem Standard von Sterlingsilber, einem 92,5%igen reinen Silber, entsprechen mussten und dass diese von einer Gruppe von Experten überprüft und mit dem königlichen Zeichen versehen werden mussten.
In Italien wurde vor der Vereinigung im Jahr 1871 das Sterlingsilber mit den Symbolen der verschiedenen Herrscher, die in unserem Land regierten, gekennzeichnet.
Nach der Wiedervereinigung versuchte man, eine einheitliche Punzierung zu schaffen, bis 1968 die bis heute gültige Punzierung festgelegt wurde: Die Bezeichnungen 800 und 925 müssen in einem ovalen Logo eingeschlossen sein, die Prozentzahl vorangestellt werden und der Titel folgen.


UNTERSCHIEDE ZWISCHEN REINEM SILBER UND 925ER SILBER
Die auf dem Markt befindlichen Silberbarren haben in der Regel einen Titel von 999/1000, d.h. sie bestehen zu 99,9% aus reinem Silber.
Der meiste Schmuck wird jedoch aus einer Silberlegierung hergestellt, und zwar aus einem einfachen Grund: Reines Silber ist eines der dehnbarsten und formbarsten Metalle: Diese Reinheit ist zwar schön, aber für die Herstellung von Schmuck ungeeignet, da er zu anfällig für Beschädigungen wäre.
Eine kleine Beimischung anderer Metalle macht Silber widerstandsfähiger gegen alltägliche Stöße und Beulen.


ANDERE ARTEN VON SILBER
Es ist üblich, andere Begriffe im Zusammenhang mit Silber zu hören, wie z.B. Bilaminat (ein sehr dünnes Blatt Silber, das auf einen Träger aufgetragen wird, wie z.B. bei Bilderrahmen), Zinn (hat nichts mit Silber zu tun, da es eine Legierung ist, die zu 95% aus Zinn besteht), Silberblech (vernickeltes und versilbertes Messing) und Sheffield (Kupferplatte, die zwischen zwei dünnen Silberblechen eingeschlossen ist), jedoch beziehen sich diese Begriffe auf versilberte Produkte und nicht auf echtes Silber.

Für die Schmuckherstellung legt das Gesetz von 1999 die in Italien erlaubten Tausendstel für die Silberbearbeitung fest und diese sind 800‰ und 925‰; höhere Titel sind erlaubt, aber nicht niedriger.
Die für die Schmuckherstellung verwendeten Silbersorten sind daher: 925er Silber, 900er Silber, 835er Silber und schließlich 800er Silber.
Alle My-Egos-Schmuckstücke werden mit 925er Silber, dem wertvollsten, hergestellt.


WIE VIEL 925ER STERLINGSILBER WERT IST
Der Wert des 925er Sterlingsilbers ändert sich täglich und hängt, wie beim Gold, von seiner Notierung an der Börse ab. Der Referenzmarkt für dieses Metall ist sicherlich der Londoner, mit dem so genannten Londoner Silbermarkt, der jeden Tag das Fixing für Silber liefert und damit seinen aktuellen Preis bestimmt. Der Silberpreis erreichte im Jahr 2011 seinen Höchststand und lag sogar bei $ 49,79 pro Unze.

Das ist das Ende unseres Artikels, wir hoffen, dass er Ihnen geholfen hat zu verstehen, was 925er Sterlingsilber ist. Für weitere interessante Fakten folgen Sie unserem Blog!